Vocal Jazz

  • Eintritt – Bekanntgabe in Kürze

  • Vereinsmitglieder – Bekanntgabe in Kürze

  • Ermäßigt (Schüler & Studenten) – Bekanntgabe in Kürze

Oxana Voytenko ist eine herausragende Jazzsängerin, Komponistin und Stimmkünstlerin. Im Alter von 9 Jahren begann sie sich erstmals für die Musik zu interessieren. Sie lernte klassische Gitarre und begann bereits als Teenager an nationalen und internationalen Konzerten, Festivals und Wettbewerben teilzunehmen. Oxana nimmt Gesangsunterricht, was zur Entwicklung ihres 3,5 oktavigen Stimmumfanges beiträgt.

Seit dem Jahr 2010 studiert sie Jazz-Gesang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Romy Camerun und wird von Klaus Heidenreich, Herbert Hellhund und Efrat Alony positiv beeinflusst. Im Jazzbereich verfeinert sie ihre musikalischen Fähigkeiten im Gesang, in der Improvisation, der Komposition und dem Arrangement.

Außerdem nimmt Oxana an Meisterkursen und Workshops mit großartigen Musikern wie John Taylor, Ack van Rooyen, Jiggs Whigham, Florian Weber, Diana Torto, Peter Eldridge, Theo Bleckmann, Fred Hersch, Efrat Alony, Michael Schiefel, John Patitucci, Brian Blade, Lee Konitz und Dave Liebman teil.

Im Jahr 2011 gründete sie Oxana Voytenko Jazzquartett, für das sie komponiert und eine breite Vielfalt an Jazz-Standards und moderner Kompositionen arrangierte. Ihre einzigartigen Interpretationen der Titel „Love for sale“, „Autumn leaves“ und „My funny Valentine“ erobern die Herzen der Zuhörer wieder und wieder.

Videos

Amber Light (Teaser)

Lover, come back to me